«

»

Nov
08

Neukundengewinnung im Internet

Um neue Kunden zu gewinnen, sollte man ein paar Regeln beachten.

 

  • Die Geschichte zur Neukundengewinnung

Doch wie bin ich eigentlich auf die Idee gekommen, diesen Artikel zu schreiben? Bereits vor einigen Monaten saß ich in der Fußgängerzone in einem Straßencafe. Rechts und Links von diesem Cafe befanden sich zwei Einkaufsläden. Auf der linken Seite ein Schreibwarenladen und auf der rechten Seite vom Cafe hatte sich ein kleiner Geschenkladen niedergelassen.

 

Trotz der anstrengenden Hitze und der Mittagszeit waren in beiden Läden sehr viele Besucher und Kunden unterwegs. Ich kann mich deswegen noch daran erinnern, weil die Türglocken ständig klingelten, wenn sich die Tür öffnete. „Was wäre, wenn jetzt jeder Kunde vor dem verlassen des Geschäfts seine email Adresse da lassen würde“, dachte ich. Sie werden sich jetzt sicher fragen, was die email Adresse der Kunden mit der Neukundengewinnung zu tun hat? Eigentlich sehr viel. Denn habe ich erstmal die email-Adresse von einem Kunden oder Interessenten, kann ich diesen ganz einfach immer wieder über Neuigkeiten informieren. Bevor jetzt jemand auf die Idee kommt email-Adressen zur Neukundengewinnung zu sammeln, der Interessent muss mit dem zusenden der Mail auch einverstanden sein und diese bestätigen. So einfach ist es also nicht. Aber mit einer vergleichbaren Art funktioniert die Neukundengewinnung auch im Internet.

 

  • Interessenten und neue Kunden gewinnen

Möchte ich neue Kunden gewinnen, so kann ich dieses ganz simpel und auch kostenlos über das Internet machen. Google bietet mir dafür als Unternehmer einen kostenlosen Platz an. Bei Google Places kann ich mir ein Konto anlegen. Places ist eine optimale Plattform für die eigene Internetwerbung. Gibt ein Interessent in meiner Nähe und in meinem Umkreis bei der Suchmaschine ein bestimmtes Suchwort ein, kann es sein, dass ich dann ganz oben gelistet werde. Das Besondere daran ist, dass in den Feldern nicht nur meine Adresse und Telefonnummer steht, sondern ich auch noch zusätzlich die Möglichkeit habe, dort meine Internetadresse einzufügen.

 

Wie Sie an dem Bild erkennen, habe ich das Keyword „Kosmetik“ in die Suchmaske eingegeben. Es erscheinen jetzt alle Dienstleister und Unternehmen die sich

A: bei Google Places registriert haben

B: sich in meiner näheren Umgebung befinden

als lokaler online Branchenbuch Eintrag.

Neukundengewinnung im Internet

Neukundengewinnung im Internet

Das tolle an diesem Eintrag ist, dass dort die eigene Webseite angegeben werden kann. Und genau dieses sollte man für die Neukundengewinnung ausnutzen. Wer einen eigenen Onlineshop hat, kann diesen dort natürlich eingeben. Es werden zwar nicht alle Produkte und Dienstleistungen als Suchwörter über Places gelistet, doch ein Eintrag ist auf jeden Fall sehr zu empfehlen.

 

  • Die Leadpage für Neukunden

Habe ich keine eigene Webseite oder keinen eigenen Onlineshop, macht es Sinn, wenn man sich eine eigene Emailsammelstation baut und diese Alternativ als Internetadresse bei Google Places eingibt. So kann sich jeder Interessent beim anklicken der Places-Anzeige, mit seiner email Adresse registrieren um weitere Informationen zu erhalten. Zusätzlich kann ich meinen zukünftigen Neukunden über einen Autoresponder und allen neuen Aktionen und Veranstaltungen informieren.

 

Wie Sie so eine email-Sammelstation aussehen kann und Sie selber erstellen können, erfahren Sie auf der Webseite Neukunden gewinnen

 

Ähnliche Suchbegriffe zum Thema:

  • play games make money betrug

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Ad Plugin made by Free Wordpress Themes